RFV Berkhof e.V.
RFV Berkhof e.V.

Berichte und Fotos 2013

Erfolgreiche Ausbilder Tagung in Berkhof

 

Erfolgreiche Ausbildertagung beim RFV Berkhof

Am 19.November fand auf der Reitanlage Bertram in Berkhof ein Ausbilderseminar der Deutschen Reiterlichen Vereinigung statt. 70 Ausbilder und Trainer hatten sich für diese Fortbildung, zum Thema „Schritt für Schritt zum richtigen Reiten“ bei der FN angemeldet. Diese Ausbilder Tagung ist Teil einer bundesweiten Veranstaltungsreihe, in der die FN die Neuerungen der überarbeiteten Richtlinien für Reiten und Fahren Teil 1 (Grundausbildung von Reiter und Pferd) vermitteln möchte. Der angekündigte Ausbildungsbotschafter, Christoph Hess, musste leider aus Krankheitsgründen absagen. Herr Martin Plewa, Reitmeister und Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster, selbst erfolgreicher Reiter und ehemaliger Bundestrainer der Deutschen Vielseitigkeitsreiter, war kurzfristig bereit einzuspringen und hat so dafür gesorgt, dass die Fortbildung dennoch stattfinden konnte. Herr Plewa gestaltete den theoretischen Teil sehr kurzweilig mit viel Engagement und nach dem theoretischen Teil konnten sich die 70 Teilnehmer bei warmer Suppe, Punsch, Kaffee, Würstchen und Brötchen, für den folgenden praktischen Teil stärken.

Im Praktischen Teil, in dem 4 junge Berkhofer Reiterinnen mit Ihren unterschiedlich ausgebildeten Pferden sich zur Verfügung stellten, setzte Herr Plewa das im ersten Teil theoretisch erarbeitete anhand von praktischen Übungen um. Herr Plewa ging sehr gut auf die jeweiligen Reiterinnen mit Ihren Pferden ein und erarbeitete nacheinander mit jedem Reiter/Pferd Paar wichtige, grundlegende Details für die weitere Ausbildung von Pferd und Reiter. Dieser Praktische Teil war so spannend gestaltet das keiner der Trainer und Ausbilder die bis 20:30 Uhr angesetzte, aber bis kurz nach 21 Uhr dauernde Fortbildung vorzeitig verlies. Herr Plewa lobte zum Schluss noch die 4 Reiterinnen die mit viel Mühe Ihre Pferde und sich selbst in einheitlichem Bild präsentierten und auch die engagierten Mitglieder des Vereins die eine tolle Fortbildung mit der FN organisierten, und so gut für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt hatten. Der Reit- und Fahrverein Berkhof e.V. hofft im nächsten Jahr wieder eine solche Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der FN auszurichten.

Informationen zum Verein und zu aktuellen Veranstaltungen unter www.rfv-berkhof.de

Ausbilder-Tagung auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Berkhof

Schritt für Schritt zum richtigen Reiten

Berkhof
(fn-press). „Schritt für Schritt zum richtigen Reiten" ist das Thema des gleichnamigen Seminars, zu dem die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) am Dienstag, 19. November, auf die Anlage des Reit- und Fahrvereins Berkhof einlädt. Die Ausbilder-Tagung ist Teil einer bundesweiten Veranstaltungsreihe, in
der die FN die Neuerungen der deutlich überarbeiteten Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1 „Grundausbildung von Reiter und Pferd" vermittelt.

In einem eineinhalbstündigen Vortrag wird FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess
(Warendorf) auf die wesentlichen Neuerungen in den Richtlinien eingehen wie
z.B. „Gilt trotz einer Modifikation immer noch die Skala der Ausbildung? Kann
richtiges, pferdegerechtes Reiten jetzt besser vermittelt werden? Welche
Neuentwicklungen gibt es für die Ausbildung des Reiters und des Pferdes?

Ein wesentlicher Bestandteil der neuen Richtlinien ist das Thema Horsemanship: Was ist neu in der Darstellung der Natur des Pferdes und welche Konsequenzen hat die Natur des Pferdes für den Umgang mit dem Pferd und für das Reiten.

Im zweiten, praktischen Teil wird Christoph Hess anhand unterschiedlicher Reiter und Pferde erläutern, worauf bei der Entwicklung von Sitz und Einwirkung des Reiters zu
achten ist und wie man die Grundsätze der Ausbildungsskala in der Praxis
berücksichtigt.

Das Seminar beginnt um 17 Uhr und endet gegen 20.30 Uhr. Die Teilnahme kann
Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt
werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro, für Persönliche Mitglieder (PM)
der Deutschen Reiterlichen Vereinigung 15 Euro.

Information und Anmeldung: Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN), Abteilung Ausbildung und Wissenschaft, Claudia Gehlich, Freiherr-von-Langen-Straße 13, 48231
Warendorf, Telefon 02581/6362-179 oder unter E-Mail cgehlich@fn-dokr.de.

Neuer Hallenboden

Am 28. Oktober war es soweit, die Vorbereitungen für den Einbau des neuen Hallenbodens begannen. Die Fa.Görries aus dem Nachbardorf Plumhof war fast zwei Tage damit beschäftigt, den alten Boden aus unserer Reithalle zu entfernen und alles für den neuen Boden, vorzubereiten.

Am Mittwoch 30.Oktober war es dann soweit, die Fa.Fairground rückte mit großen Maschinen an um zuerst einen neuen Unterbau (Trennschicht) für unseren neuen Hallenboden einzubauen. Am Mittag war die Trennschicht fertig eingebaut, sodass die neue Tretschicht aus feinstem Reitsand fachmänisch eingebaut werden konnte! Zur Kaffeezeit fanden sich schnell  viele freiwillige Helfer, aus Vereinsmitgliedern und deren Familien um das Vlies auf dem neuen Boden zu verteilen. Nachdem das Vlies verteilt und von der Fa.Fairground eingearbeitet worden ist musste der Boden eine Grundwässerung erhalten! Hier hat sich schnell unser Vereinsmitglied Harm Bludau bereiterklärt mit seinem großen Wasserfaß zu helfen. Vielen Dank an alle fleissigen Helfer beim Vliesverteilen und vor allen an Harm der nicht nur die Grundwässerung des neuen Bodens übernommen hat, sondern auch in den darauffolgenden 7 Tagen fleissig gewässert, bis unsere neue automatische Bewässerungsanlage, die von der Fa.Bowe aus Nerden am 07.November fachgerecht eingebaut wurde. Mit diesem Gesamtpaket von neuem Boden und Beregnung haben wir optimale Bedingungen für die tägliche Arbeit mit unseren Sportpartnern geschaffen. Um diese möglichst lange in diesem Zustand zu erhalten ist Eure Mithilfe erforderlich! Wir möchten jeden Bitten sich beim Abäppeln und beim Hufschlagdienst zu beteiligen um die guten Eigenschaften des Bodens lange zu erhalten!

Pony - und Jugendturnier 2013

Pony und Jugendturnier beim RFV Berkhof ist ein voller Erfolg/Gemeindemeister kommen aus Berkhof

Am vergangenen Wochenende fand beim RFV Berkhof, wie schon im letzten Jahr, ein Pony und Jugendturnier statt. Bei idealem Reiterwetter kämpften an zwei Tagen die Reiter mit Ihren Pferden und Ponys um die Siegerschleifen! Das Turnierwochenende startete am Samstag mit einer Dressurreiter-prüfung der Klasse A, hier platzierte sich Louisa Kannemeier mit Fernet mit der Wertnote 7,8 auf Rang zwei und Anna Marie Grün mit Hillary mit 7,3 auf Rang 3. Mit Christin Dalmer auf Swatte Piet auf Rang 4 (WN 7,2)befanden sich gleich drei Berkhofer Reiter auf den vorderen Plätzen. Im anschließenden Dressurreiter Wettbewerb belegte Birte Goeldel mit Adlon den 3.Platz (WN 7,7). Im Reiterwettbewerb zeigte der Reiternachwuchs sein können und die Nachwuchsreiter des Vereins konnten auch hier mit Ihren Leistungen die Richter überzeugen. Den Sieg in der 3ten Abteilung sicherte sich Hannah Neumann auf Ernie (WN 7,0). Auch Julia Heise mit Endo, Annika Krüger mit Endo und Nele Bröckert mit Vernesko platzierten sich auf den vorderen Plätzen. Nachmittag ging es mit einer Stilspringprüfung der Klasse A weiter die Ronja Diekmann mit Ihrer Stute Palia mit der Note 8,2 für sich entscheiden konnte. Auf Rang 3 platzierte sich Sophie Schnitgerhans mit Ihrem Pony Mondschein (WN7,9) und dicht dahinter mit 7,8 auf Rang 4, Elrike Hemme mit Sinfonie. Damit konnte sich Elrike auch in der Kombinierten Wertung Kl.A den 2ten Platz sichern. Zum Abschluss des ersten Turniertages fand der Jump and Run Wettbewerb statt, ein Reiter, ein Radfahrer und ein Läufer bilden ein Team. Reiter und Läufer überwinden einen kleinen Springparcour und der Radfahrer radelt eine vorgegebene Strecke. Das Team mit der besten Gesamtzeit gewinnt! Hier holten sich Daria Stolper mit Luna mit Anna-Marie Grün als Läufer und Elrike Hemme als Radfahrer die goldene Schleife unter lautem Jubel des Publikums.                                                              

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Gemeindemeisterschaft und um den Wettkampf um die Landesponystandarte. Die Gemeindemeisterschaft in der Dressur wurde wie schon im letzten Jahr nach Berkhof geholt. Anna Marie Grün mit ihrer Hillary gewann den Dressurwettbewerb der Kl.E mit der Wertnote 8,2 und sicherte sich so auch den Sieg in der Gemeindemeisterschaft. Daria Stolper mit Luna holte sich mit der Wertnote 7,4 den 3ten Platz in der Meisterschaftswertung. Joachim Brandt, Vorsitzender des Sportringes Wedemark und der 2te Vorsitzende Wilfried Busche, haben es sich nicht nehmen lassen die Pokale für die Sieger persönlich zu überreichen. In der Springwertung konnte Elrike Hemme ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen, im letzten Jahr noch auf dem Pony unterwegs hatte Sie in diesem Jahr Ihr Pferd Sinfonie gesattelt und holte sich mit der Wertnote 8,0 erneut den Titel des Gemeindemeisters. Rang 3 belegte Carlotta Nölting mit ihrem Pony Nikito und der Wertnote 7,6. Am Nachmittag zeigten die jüngsten Reiter im Führzügelwettbewerb Ihr können. Clara Fehse auf Vernesko, Lilly Schnitgerhans auf Monopoly und Jördis Grumeth auf Negrino belegten hier einen hervorragenden, gemeinsamen 2ten Platz. Im Wettkampf um die Landesponystandarte, ein Landeswettkampf der Kreisreiterverbände, indem 4 Ponys mit ihren Reitern eine Mannschafts A-Dressur reiten und dann 2 Reiter aus dem Team einen Stilspringparcour der Kl.A absolvieren müssen und die anderen beiden eine Dressurreiterprüfung der Kl.A reiten, landete Louisa Kannemeier mit Mondschein vom RFV Berkhof, die für die Mannschaft des PSV Hannover 2 startete, in der Endabrechnung mit ihrer Mannschaft auf dem zweiten Platz. Den Abschluss des Turnieres bildete wie schon im Vorjahr der Hottie und Wauwi Wettbewerb. Ein Reiter und eine Läufer mit Hund sind ein Team. Das Publikum feuerte die Teams lautstark an und Sophie Schnitgerhans mit Mondschein und Jana Grumeth mit ihrem Hund Emma flogen nur so über die Hindernisse und sicherten sich so den Sieg als Team in der letzten Prüfung der Veranstaltung.

Infos zum Verein und zu den nächsten Veranstaltungen z.b. Abzeichen Kurse, Ferienkursen, Reitunterricht,…gibt es unter www.rfv-berkhof.de

Berkhofer auf Erfolgsspur

Berkhofer Reiter beim Quadrillen-Championat in Warendorf

RFV Berkhof startet erfolgreich in die Turniersaison

Die Berkhofer Reiter starteten zum ersten Mal beim Quadrillen-Championat
in Warendorf. Die Idee wurde auf dem Weihnachtsreiten geboren, es gab von allen
Seiten Zuspruch für die gelungenen Auftritte und so wurde der Entschluss
gefasst, doch mal ein Schaubild auch außerhalb unseres Vereins zu zeigen.

Die Euphorie war groß und so fanden sich schnell ausreichend
Mitstreiter für das große Vorhaben Quadrillen-Championat, wo man an zwei
Wettbewerben teilnehmen wollte. Eine Klassische Quadrille und eine Themen
Quadrille sollten einstudiert werden. Das Üben begann bereits früh im Jahr,
galt es immerhin 8 Reiter mit Ihren Pferden auf A-Niveau zu einer Quadrille
zusammen zu bringen. Alle Grundgangarten müssen gezeigt werden, die
Hufschlagfiguren der Klasse A und auch
Verstärkungen im Trab und Galopp waren von den Reitern mit Ihren Pferden
gefordert. Dazu musste dann passend zu den Gangarten der Pferde und zum Thema
die Musik ausgewählt und geschnitten werden. Es wurde jede Woche fleißig geübt
und so machte man sich auf, in Warendorf die von Hilke Haeuser erarbeiteten und
einstudierten Quadrillen vorzuführen. In der Klassischen Quadrille wird in
möglichst einheitlicher ames Bond und so zeigten Mitte Mai in Warendorf 4 James
Bond mit 4 Bond Girls, zu fetziger Filmmusik von Skyfall und James Bond jagt
Dr.No ihre einstudierte Quadrille. Die Mühe wurde belohnt in der Klassischen
Quadrille belegten die Berkhofer einen 9.Platz und in der Themen Quadrille
Platz 8. Für einen so kleinen Reitverein, aktuell ca.150 Mitglieder, haben wir
erstaunlich was auf die Beine gestellt, unzählige Übungstermine, Kostüme
mussten genäht werden, Übernachtungsmöglichkeit für Pferde und Begleiter wurde
in Warendorf gesucht und gefunden, Verpflegung für Pferde, Reiter und
Begleitpersonen wurde eingepackt und es war schön zu sehen wie jeder im Rahmen
seiner Möglichkeiten sein Bestes gegeben hat. So konnte Warendorf für alle zu
einem Unvergesslichen Erlebnis werden und alle sind sich einig: Der Aufwand hat
sich gelohnt und wir wollen wieder dabei sein. Für Berkhof in Warendorf waren
dabei : Amrei Krieghoff mit Berlando, Marietta Bertram mit Fernet, Mareike
Popillas mit Goldfever, Anna-Marie Grün mit Hillary, Friederike Haeuser mit
Kleiner Freund, Daria Stolper mit Luna, Franziska Paschke mit Mariah, Christin
Dalmer mit Swatte Piet und Viktoria Wilkens mit Wallaby.

Auch sonst sind die Berkhofer sehr erfolgreich in die Saison gestartert,
Marietta Bertram konnte mit Fernet und Berlando Platzierungen in
Dressurprüfungen der Klasse L auf Trense und Kandare erreichen. Daria Stolper
mit ihrem Pferd Luna platzierte sich in Warmeloh in einer Dressurprüfung der
Klasse A, wo Anna-Marie Grün mit Hillary im Dressurwettberb der Kl.E siegte.
Griffin mit seiner Reiterin Charline Bludau erreichte Platzierungen in
Springprüfungen der Klasse L in Jesteburg und Warmeloh und Sophie Schnitgerhans
siegte mit ihrem neuen Pferd Canedy in Nienhagen und Burgdorf in
Springprüfungen der KL.A. Louisa Kannemeier mit ihrer Ponystute Solanca siegte
und platzierte sich in diesem Jahr bereits mehrfach in Dressurprüfungen der
Kl.A und L. Ein Sieg in Harsefeld, in einer Dressurreiterprüfung der KL.A mit
der Wertnote 8,3, reichte für die
Qualifikation für das Finale des Vogeley Preis, das im Rahmen des Hannoverschen
Landesturniers ausgetragen wird. Auch auf den Regionsmeisterschaften waren die
beiden erfolgreich unterwegs, ein 2ter Platz in einer Dressurprüfung der Klasse
A mit 8,5 und ein 3ter Platz in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A mit 7,5
bedeuteten den Vizeregionsmeistertitel der Pony-Dressurreiter.

Die Berkhofer sind sich einig, so kann es weitergehen. Infos
zum Verein, Reitunterricht, Erfolgen der Berkhofer Reiter und zu Abzeichen
Lehrgängen gibt es unter www.rfv-berkhof.de

Quadrillenchampionat Warendorf Mai 2013

RFV Quadrillenchampionat 2013.pdf
PDF-Dokument [125.1 KB]

Osterferienkurs

RFV Berkhof fördert Reiternachwuchs

Alle Kinder bestehen Prüfung zum Steckenpferd und kleinen Hufeisen

Auch in diesem Jahr finden beim Reit-und Fahrverein Berkhof
auf dem Hof Bertram, in den Osterferien wieder Anfängerkurse statt! Hier geht
es nicht nur um das Reiten, sondern auch um den richtigen Umgang mit dem
Sportpartner Pferd. Es wird das Putzen gelernt, die Box wird gemeinsam
gesäubert, das richtige Führen geübt und natürlich viel geritten. Am Ende der
Woche gab es für die Teilnehmer des Ferienkurses die Möglichkeit zum Ablegen
einer kleinen Prüfung, um das Abzeichen Steckenpferd oder für die ein wenig
geübteren Kinder das Kleine Hufeisen zu erhalten. Zur Prüfung, bei Sonnenschein
aber kalten Temperaturen, zeigten zehn Kinder dem Pferdewirtschaftsmeister
Peter Happle, der die Prüfung abnahm, ihr Können. Stolz zeigten Sie das
erlernte auf dem Pferderücken und punkteten auch mit dem erlernten Wissen über
den Umgang mit dem Pferd. So konnten am Ende des Vormittags alle Kinder Ihre
Urkunden und Abzeichen in Empfang nehmen. Es freuten sich über das Kleine
Hufeisen: Hannah Neumann und Lisa Wüstefeld, das Steckenpferd erhielten:
Larissa Wutzke, Jan Stiller, Anne Stiller, Jonna Pfeiffer, Gloria Krafft,
Melissa Günther, Marlina Günther und Nina-Charlotte Dorsch. Informationen zu Abzeichen
Kursen und zum Verein gibt es unter www.rfv-berkhof.de

Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung am 08.Februar 2013 wurde ein neuer Vorstand gewählt! Die 2.Vorsitzende Ira Wilkens stand für eine Wiederwahl nicht mehr zu Verfügung. Die Mitglieder und die Vorstandskollegen bedankten sich für eine sehr lange und hervorragende Vorstandsarbeit mit einem kleinen Geschenk. Für Ihre lange ehrenamtliche Vorstandsarbeit erhielt Ira, auf unserem Jubiläumsball im Februar 2012, die bronzene Ehrennadel des Landessportbundes aus der Hand vom Regionssportbundvorsitzenden Joachim Brandt.

Auch Hilke Haeuser wollte gerne Ihr aufwendiges Amt der Kassenwartin abgeben, sich aber gerne weiter an der Vorstandsarbeit beteiligen.

So wurde von den anwesenden Mitgliedern, für die Arbeit in den kommenden 3 Jahren, folgender neuer Vorstand gewählt:

1.Vorsitzende Marlis Bertram

NEU 2.Vorstizende Hilke Haeuser (vorher Kassenwartin)

Schriftführerin Uta Raabe

NEU Kassenwartin Laura Linne (vorher Jugendwartin)

NEU Jugendwartin Claudia Schnitgerhans

Freizeitwartin Eva Kannemeier

Der alte Vorstand!

Schriftführerin: Uta Raabe

1.Vorsitzende: Marlis Bertram

Freizeitwartin: Eva Kannemeier

Kassenwartin: Hilke Häuser

Jugendwartin: Laura Linne

2.Vorsitzende: Ira Wilkens

(von links nach rechts)

Faschingsreiten 2013

Am Sonntag 17. Februar fand in der Reithalle am Wittegraben unser

Faschingsreiten statt. Die Ponys und Pferde wurden geschmückt und alle hatten sich viel Gedanken über eine lustige Verkleidung gemacht. So kam es das von Cowboys über Indianer, Pippi Langstrumpf, Prinzessinen und ein Vampir auch ein Hippie Paar und sogar ein Entchen und eine Kuh den Weg in die Reithalle gefunden hatten. Bei rasanten Ponyspielen wurde angefeuert, mitgefiebert und natürlich viel gelacht! Zum Abschluss gab es für alle Kuchen, Muffins und Apfelsaft. Alle großen und kleinen Narren hatten viel Spaß und wünschen sich im nächsten Jahr wieder eine solche Veranstaltung.

Fotos findet Ihr in unserer Galerie. 

Neujahrsbrunch mit Freispringen

Am 6.Januar fand unser traditionelles Neujahrsspringen mit gemeinsamen Brunch statt. Die Pferde und Ponys zeigten alle, dass Sie auch ohne Reiter viel Spaß am Sprung haben.

Beim gemeinsamen, ausgiebigen Brunch mit vielen Leckereien wurden

die tollen Leistungen der Pferde und Ponys bewundert.

Fotos vom Springen folgen bald!

 

RFV Berkhof e.V.

Am Wittegraben 5

30900 Wedemark-Berkhof

Termine im Überblick: 

- 15.12.18:               Weihnachtsreiten ab 17 Uhr

 

- 03.03.19: 14-16 Uhr 

Flohmarkt 

 

- 22.03.19 :19 Uhr 

Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bludau

 

- Voraussichtlich 30.03.19:

Abzeichenprüfungen 

 

-Osterferien: Einsteiger- Kurse 

 

- Voraussichtlich 14.-15.9.19: 

Pony- und Jugendturnier 

Weiterführende Informationen dazu unter Termine & Veranstaltungen